© Michael Prgomet 2000 - 2017  alle Rechte vorbehalten für Texte, Bilder, usw.

Eigenerfahrung für den Ernährungsplan / Diätplan :

Schnell abnehmen

Die Komponenten die für ein schnelles abnehmen  ausschlaggebend waren sind rot markiert. Meine Standartmahlzeit bei meinem Ernährungsplan war: - Morgens: - Früchte, Gemüse, Käse - manchmal auch Fleisch oder die Gemüsepfanne. - 1 Glas Wasser mit mit Vitaminen und Nährstoffen                aus dem Hochleistungssport: bei denen man in 15 Minuten Resultate spürt   - Mittags und Abends: - Eine Gemüsepfanne mit: Mais, Pilzen, Zwiebeln, in Kokosfett gebraten. Ich habe auch andere Gemüsekombination verwendet , je nachdem auf welches Gemüse ich gerade Lust hatte. z.B. Erbsen, Karotten, Zucchini, Bohnen, Tomaten….. Zusätzlich habe ich auch Fleisch oder Tofu verwendet. - In die Gemüsepfanne kam zusätzlich hinein: - 1 Teelöffel gemahlenen schwarzen Peffer.  (Zur Steigerung der Verbrennung von Fetten und Kohlenhydraten im Körper) - 1 Teelöffel Curry Pulver.   (Zur Minderung von entzünlichen Reaktionen, wenn durch das Abnehmen Säuren und Schadstoffe aus den Fettzellen freigelassen werden.) - Ich habe ausreichend frische Sahne oder Schmand (Fette) in die Pfanne dazugegeben.   (Für das Sättigungsgefühl und um die „Schärfe“ von Pfeffer und Curry zu mildern und den Magen nicht zu reizen) Gegessen habe ich immer nur so viel, bis ich keinen Hunger mehr hatte. Morgens habe ich meist nur ein paar Löffel zu mir genommen, bis kein Hungergefühl mehr da war. Zur Vermeidung der üblichen negativen Diät Symptome: Übersäuerung, Schwäche, Gereiztheit, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Entzündungen oder andere Begleiterscheinungen …habe ich folgendes zu mir genommen: - ich habe zusätzlich Mittags und Abends nach dem Essen 2 Teelöffel / Portionslöffel Mineralien eingenommen. - ich habe zusätzlich Mittags 2-3 Teelöffel / Portionslöffel B-Vitamine eingenommen Erlaubte Lebensmittel: Mann kann natürlich auch andere Lebensmittel kombinieren für das Mittags oder Abendessen Zwischen den Mahlzeiten: - Mindestens 2 Äfpel täglich und anderes frisches Obst. - mindestens 2 Liter stilles Wasser täglich zusätzlich zu anderen Flüssigkeiten - bei Hungergefühl:    2-3 Esslöffel der Gemüsepfanne oder - bei Hungergefühl    1 Glas Wasser mit Vitaminen und Nährstoffen    aus dem Hochleistungssport :
Foto von Juli 2014
Foto von Oktober 2016
Foto von Oktober 2016
Foto von Oktober 2016
Foto von Oktober 2016
Foto von Juli 2014
Foto von Juli 2014
Foto von März 2016

Bilder „vorher“

Bilder „nachher“

B-Vitamine B-Vitamine B-Vitamine B-Vitamine B-Vitamine B-Vitamine