Informationen zu den

Veranstaltungen

© Michael Prgomet 2000 - 2017  alle Rechte vorbehalten für Texte, Bilder, usw.
Informationen Anmeldung / Vertragsschluss: Mit Absenden des Bestellformulars/Anmeldeformulars geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Der Kaufvertrag / Vertrag kommt erst mit dem Versenden einer Auftragsbestätigung / Anmeldebestätigung oder mit der Lieferung der Ware zustande. Mit dem Absenden des Formulars erklärt der Teilnehmer / Kunde, von seinem Widerrufsrecht Kenntnis erlangt zu haben. Eine Anmeldung per Telefon oder Telefax erfordert zusätzlich eine schriftliche Bestätigung unserer AGB durch die Unterschrift des Teilnehmers und die sofortige Zusendeung an “Michael Prgomet” Überweisung der Veranstaltungsgebüren Die Semiargebühren werden per Banküberweisung auf das mitgeteilte Bankkonto überwiesen und ergeben sich aus dem im Anmeldeformular jeweils aktuellen gültigen Preis. Den Rechnungsbetrag bezahlen Sie bis 4 Wochen vor Seminarbeginn einfach per Banküberweisung. Wenn Sie ein Seminar ein zweites Mal belegen, zahlen Sie nur die Hälfte der jeweiligen Seminargebühr. Dies gilt nicht für Workshops. Bei Paar Anmeldungen geben wir 5 % Rabatt für Beide bei gleichzeitiger Anmeldung. Sämtliche Kosten für Überweisungen gehen zu Lasten des Teilnehmers. Dies gilt insbesondere für Auslandsüberweisungen. Bei einer Anmeldung von weniger als 4 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn muss die vollständige Veranstaltungsgebühr innerhalb von 7 Tagen nach Anmeldebestätigung / Rechnungseingang überwiesen werden. In jedem Fall ist die Veranstaltungsgebühr jedoch vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Bei sehr kurzfristiger Buchung und Überweisung ist dies mit einem Einzahlungsbeleg der Bank zu belegen. Barzahlung kurz vor Veranstaltungebeginn sind auch möglich. Michael Prgomet ist berechtigt von einem bereits abgeschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen zurüchzutreten, in diesem Fall werden die bereits bezahlten Veranstaltungskosten für die nicht besuchte Veranstaltung an den Teinehmer zurücküberwiesen. Sollte eine Veranstaltung aus irgendeinem Grund vom Veranstalter abgesagt werden müssen, verpflichtet sich der Veranstalter, die Erstattung der bereits vom Teilnehmer überwiesenen Seminargebühr innerhalb von 2 Werktagen nach der Bekanntgabe der Stornierung der Veranstaltung einzuleiten. Jedwede Kosten die dem Seminarteilnehmer durch die Absage der Veranstaltung direkt oder indirekt entsehen werden vom Teilnehmer vollumfänglich selbst getragen. Stornierung: Eine Stornierung durch den Teilnehmer / Käufer ist aus wichtigen Gründen möglich. Wird die Stornierung bei mehr als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gewünscht, dann ist dies unter der Berechnung einer Stornogebühr in Höhe von 45,- Euro je gebuchter Veranstaltung möglich. Bei einer Stornierung im Zeitraum von 3 Wochen bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir einen Stornobetrag von 50% der Veranstaltungsgebühr je gebuchter Veranstaltung. Bei einer Stornierung im Zeitraum von einer Woche oder weniger vor Veranstaltungsbeginn, oder beim Nichterscheinen des Teilnehmers werden die vollen Veranstaltungsgebüren erhoben. AGBs aufrufen